Home

Änderungen an der Seite

Donnerstag, 6. August 2009 | Autor:

Heyho,

die Gegenwärtige Situation mit den Shirts (das Motiv gefällt einem großteil der Gruppe nicht) und die geringe Beteiligung im Blog haben mich überzeugt, dass der Blog nicht wirklich ausreichend ist um eine gute Kommunikationsbasis zu bilden.

Ich würde ja ein Forum vorschlagen, welches mMn wesentlich besser geeignet ist. Dort könnte man unter anderem die TShirt-Problematik über Umfragen o.ä. klären und bei Interesse und Bedarf wesentlich einfacher eine neue Spotsuche organisieren. Außerdem ist ein Spam/Offtopic-Unterforum für viele ein Grund sich öfters zu Wort zu melden, zumindest ist das meine Erfahrung 😉

Dazu gibt es ja genug kostenlose Anbieter, man bräuchte das Forum im Endeffekt nur im Blog verlinken. Ich würde mich auch bereiterklären ein Forum zu organisieren.

Desweiteren fände ich es angebracht, wenn wir eine Adresse wie www.parKour(-)dresden.de haben würden, dann kann man auch auch auf das Tshirt die Adresse draufdrucken, mit c kommt es irgendwie blöd. Vor allem weil wir ja immer und überall drauf bestehen dass es mit K geschrieben werden muss.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein, Links, Mitglieder

Diesen Beitrag kommentieren.

9 Kommentare

  1. 1
    Sebastian 

    Da hat Juri recht; viele Leute, mich explizit eingeschlossen, schreiben fast nie etwas, wodurch die Kommunikation sehr schleppend verläuft, das würde sich mit einem ordentlichen Forum denke ich ändern…

  2. 2
    stabil 

    Ich sag mal so – wer im Blog nichts schreibt, wird auch im Forum nur Leser sein. Behaupte ich jetzt mal frech.

    Was man machen könnte um wichtige Beiträge oben kleben zu lassen ist, das Datum des Beitrages zu manipulieren. Hack, funktioniert aber.

    Wegen parkour-dresden.de haben wir evtl. demnächst eine Weiterleitung von dem Domaininhaber auf unseren Blog. Dann steht auch kein „c“ mehr in der Adresszeile.

    Wer soll das Forum aufsetzen/administrieren? WordPress hat sicher ’n paar Sicherheitslücken, aber wie sieht das bei den gängigen Foren (phpBB und Konsorten) aus? Speziell PHP öffnet große Türen, wenn es falsch administriert wird. Ich persönlich habe da wenig Lust und schon gar keine Zeit mich hineinzuarbeiten. Außerdem gehört der Server ja Robert und der müsste den ganzen Kram machen oder jmdm. Zugangsrechte geben. Allerdings hat Robert mir angedeutet, dass er den Server, bzw. die Domain in absehbarer Zeit nicht mehr pflegen will. D.h. wir müssten dann selbst einen Server mieten und den Blog dort hosten und administrieren. Das nur mal so als Ausblick. Robert hat sich aber auch schon ne Weile nicht mehr gemeldet.

    Wir hatten ja mal ’n Wiki, was aber leider das Zeitliche gesegnet hat. Nach anfänglicher Begeisterung ist dort die Mitmachquote aber auch rasch gesunken, iirc. Deswegen halte ich das Argument für ein Forum für nicht wirklich haltbar. Wir hatten hier im Blog ja auch schon längere Diskussionen zu Themen. Vor allem wenn es um Presse ging. Da hat sich aber auch keiner über mangelnde Verfolgbarkeit des Themas beschwert..

    Ich denke nicht, dass ein Forum Mehrwert schaffen wird.

  3. 3
    Roberto 

    Ich melde mich dann mal zu Wort 🙂

    Ich habe schon mit Christoph über die parkour-dresden.de Domain geschrieben. Ich bin nicht(!) Teil eurer Gruppe habe aber die „k“ Domain. Ich habe Christoph das Angebot gemacht eine Frame-Weiterleitung hier her zu schalten. Das komplett kostenlos.

    Auf Bedarf(je nach dem was die Mitglieder der Gruppe meinen) kann ich auch die extra Meile gehen und die Domain an einen von euch weitergeben. Das im Prinzip kostenlos. Nur evtl. Bearbeitungskosten ca. 5€ müsstet ihr tragen. Und natürlich dann die jährlichen Kosten der Domain, die sich ungefähr auf 7€ belaufen. Alles tragbar.

    Lasst es mich einfach per Mail (robertomueller@googlemail.com) oder Twitter (@robertomueller) wissen.


    Roberto Müller
    http://robertomueller.de

  4. 4
    Roberto 

    *Update*

    http://parkour-dresden.de leitet nun zu euch weiter!

  5. 5
    CompanyOfTheFallen 

    vielen Dank @ Roberto!

    @ Stabil: Gut, irgendwo muss ich dir recht geben.

    Andererseits: welchen Vorteil hat ein Blog gegenüber einem Forum? Ich sehe keinen. Das Forum hingegen ist mMn wesentlich übersichtlicher und erlaubt nette Funktionen wie Umfragen usw. was hier nicht geht.

    Zur Sicherheit: ich hab mir einfach mal ein kostenloses Forum bei foren-city.de zusammengeklickt (http://parkour-dresden.foren-city.de/) um zu sehen wie es dann aussehen KÖNNTE. Ich bin in zwei weiteren Foren aktiv gewesen die die selbe Software verwendet haben(eines mit ~30 aktiven Mitgliedern und eines mit >120) und hab da einfach mal die Admins angeschrieben ob es irgendweclhe Probleme bzgl. Sicherheit (und überhaupt) auftraten, was jedoch verneint wurde.

    Auch verstehe ich nicht was daran so schlimm sein sollte, wenn es „falsch administriert“ wird? Was soll da passieren?

  6. 6
    stabil 

    Hmm. Das forum sieht schon ganz gut aus. die Struktur kann mich überzeugen.

    Nur ist es ja so, dass von den hier 187 regstrierten Nutzern vll. gerade mal 6 regelmäßig was schreiben. Das ist auch der Schnitt an den Leuten, die regelmäßig beim Training sind, denke ich. Vll. gibt es noch 6 weitere Leute, die sehr sporadisch schreiben, so dass wir auf vll. 12 Leute kommen, die überhaupt was schreiben würden. Ich persönlich denke nicht, dass diese Zahl durch ein Forum steigen würde. Allerdings würde die Strukturierung des Forums helfen, bestimmte Beiträge schneller zu finden. Sowas kann man aber auch durch die richtige Verwendung von tags im Blog erreichen.

    Die Möglichkeit, Umfragen zu starten spricht für das Forum.

    Wenn man ein Forum bei einem Anbieter wie foren-city nimmt, dann hat sich das Administrieren eigentlich erledigt. Ich bin davon ausgegangen, dass wir das auf unserem eigenen Server laufen lassen. Und da braucht es jemanden, der die Technik betreut. Die Gefahr wäre da, dass durch falsche Einstellungen oder nicht gefixte Lücken, Schindluder mit dem Server und darauf liegenden Daten getrieben werden kann. Nun ja – das Risiko besteht aber überall. Nur das wir bei foren-city die Verantwortung an diese Leute abgeben.

    Ein Grund warum ich mich auch noch gegen ein Forum sträube ist, dass die Adresse hier mittlerweile recht bekannt und über Suchmaschinen gut zu finden ist.

    Wenn wir wirklich mal auf 10 Leute kommen, die regelmäßig schreiben und Diskussionen anfangen unübersichtlich zu werden, dann ist ein forum sicherlich eine weitere Überlegung wert. So finde ich aber, dass der Blog wirklich gute Dienste tut.

    Juri, versuch mal bitte, das Forum etwas aufzuhellen und nicht so düster wirken zu lassen. Das gefällt mir an unserem Blog nämlich auch: Die Optik. 🙂 Bei schwarz wird man ja gleich schwermütig 😉

    Roberto: Danke für die Weiterleitung. Ich denke, dass die Übertragung der Domain mittelfristig auch kommen wird. Finanziell ist das ja wirklich kein Thema.

  7. 7
    silverwing 

    hui,danke erstmal für die weiterleitung an roberto. wegen der kosten wäre denke ich kein problem.

    @forum:

    glaube wie stabil auch, dass dadurch nicht unbedingt die beteiligung steigt (siehe andere regionale foren).

    dann finde ich persönlich einen blog ein wenig uriger und passender für eine parkour szene als ein forum, bzgl. geschichte von parkour im netz 😉

    zumal wenn wir ein forum brauchen, zwecks spotsuche in dresden etc. kann man dazu auch einfach mal bei parkour.de im forum im postleitzahlenbereich ein thema aufmachen.dort gibts auch viele diskussion zu training und anderen, wer sich an soetwas beteiligen will oder dazu infos sucht.
    im moment hat doch alles super über den blog geklappt oder nicht?sehe da persönlich kein besonderen bedarf für ein forum.

    Felix

    PS:und ich mage keine kostenlosen foren,wo dann immer die werbung rumgurkt^^

  8. 8
    Roberto 

    Also als langer WordPress-Nutzer kann ich nur sagen das hiermit fast alles möglich ist. Von Umfragen bis zu einem Forum. Ihr braucht nur wen der sich mit der Materie auseinander setzt 😉

    Ich bin kein Freund von Foren…aber das nur nebenbei mal 🙂


    Roberto
    http://robertomueller.de

    PS: Ich kontrolliere nicht jedesmal die neuen Kommentare. Falls es also eine wichtige Änderung in Bezug auf die Domain gibt lasst es ich per E-Mail wissen!

  9. 9
    Chefkoch 

    Ich kann ja auch meinen Saft dazugeben, wenn man sonst schon nix von mir hört. 🙂

    Also warum hab ich damals kein Forum gemacht, sondern den Blog?
    Das war eine ganz bewusste Entscheidung! Ich hab vorher bei parkour.de nach Leuten aus Dresden gesucht, die Parkour machen. Ich hatte große Mühe gehabt, da was zu finden. Dann noch einen Trainingstermin zu finden war die Hölle, denn der stand sonstwo in einem Beitrag ganz hinten.
    Nach diesem „Erlebnis“ war für mich klar: Ich will auf einer Parkourseite sofort sehen, wann wo Training ist, und zwar ohne mich erst einloggen zu müssen. Das schien mir beim Blog gegeben.
    Wenn ich weiter Forum mit Blog und Wiki vergleiche, muss ich auch sagen, dass ein Wiki für uns wohl wesentlich praktischer wäre! Leider ist das bei uns bereits schon mal gescheitert.
    Man braucht halt jemanden, der bereit ist, da dauerhaft sehr viel Zeit reinzustecken.

    Robert

Kommentar abgeben