Home

Trainingsgelände

Montag, 19. Februar 2007 | Autor:

Nur mal so als Zusammenfassung. In Kürze erhält jeder Spot seinen eigenen Beitrag.

Die Bewegungen sind als Alternativbeschreibung in den Bildern versteckt. Einfach die Maus drüber bewegen.“s.“ bedeutet „saut de“, „p.“ steht für „passé“. Für Fragen zur Übersetzung kann man hier nachsehen.

SLUB/Bio-Bau (61 Zellescher Weg)
SLUB_Bio_01

Trinitatisplatz (6 Trinitatisplatz)
TRINTRIN_Skate_01TRIN_Skate_02TRIN_Skate_03TRIN_Fab_01TRIN_Fab_02

Bahnhof Mitte (1,2,6,10,75,94 Bhf Mitte)

Bhf. Mitte bietet nach Inaugenscheinnahme doch nicht wirklich viel:

BHFM_01 BHFM_02BHFM_03BHFM_04BHFM_05

Gorbitz (2,6,7 Amalie-Dietrich-Platz, Merianplatz, Schlehenstraße)
SHLE_Skate_01SHLE_Skate_03SHLE_GorbCtrMERI_EvK_01MERI_EvK_02MERI_SpPlMERI_SpPl_StGADPLADPL_WPl

Campus (3,8,61 Nürnberger Platz)

CAMP_BAR_01 CAMP_BAR_02CAMP_BAR_03CAMP_BAR_04

Ufa Kristallpalast/Rundkino (alles, was rund um die Prager Straße anhält)

UFA_01 UFA_02UFA_03UFA_04UFA_05UFA_06

Landtag (mit Videoanalyse)

LAND_01LAND_03LAND_04LAND_05

Congress Centrum (auch mit Videoanalyse)

CCDD_01CCDD_02CCDD_03

Großer Garten

GRGA_01GRGA_02GRGA_03GRGA_04GRGA_05GRGA_06

Rothermundtstraße / Bielatalweg (1,2,61 Zwinglistraße)

ZWIN_01ZWIN_02ZWIN_03ZWIN_04ZWIN_05

Rothermundtpark (1,2,61 Zwinglistraße)

ROTH_01ROTH_02ROTH_03ROTH_04ROTH_05

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bilder/Filme, Spots

Diesen Beitrag kommentieren.

4 Kommentare

  1. 1
    B-b3r 

    ich werde mich auch umshcauen und noch mit bildern versehen, so das man sich zu seinen kenntnissen dazu noch n bissl mehr unter den orten verstehen kann.
    gruß

  2. 2
    stabil 

    Gute Idee. Ich werd mal ’ne Digicam mitnehmen. Eigentlich wollte ich ab Dienstag wieder voll durchstarten, aber ich muss wohl mind. ne Woche pausieren. Hab mich irgendwie übernommen und muss Handgelenk und Schulter schonen.
    Ich werd die Gelegenheit nutzen, alle Spots abzuklappern und zu dokumentieren..

  3. 3
    Veerle 

    Ein Rätselchen. „Suche die Buchstabe“
    Sie hat in deutschen Texten eine durchschnittliche Häufigkeit von 7% und ist damit die fünfthäufigste Buchstabe in deutschen Texten und stellte im proto- semitischen Alphabet das Profil eines menschlichen Kopfes dar und fehlt im Wort „Congess Centrum“
    Tipp: 18. Buchstabe des lateinischen Alphabetes
    🙂 Lieber Gruß

  4. 4
    Cheetah 

    „r“

Kommentar abgeben